Die Seuche Facebook?

Bislang konnte mich Facebook überhaupt nicht reizen. Ich kann mir wirklich schöne Freizeitbeschäftigungen vorstellen, alles andere Mitmenschen über persönliche Gefühlszustände zu nerven. Den Aussagen von Stupidedia kann ich daher vollkommen zustimmen. So langsam werde ich aber weichgeklopft. Ich habe einen Facebook-Account, der zu genau einem Zweck angelegt wurde: Ein Plugin von WordPress hier zu testen. Mehr passiert auf den Account nicht. Und trotzdem habe ich glaube ich 50+ Einladungen mit „Ich möchte so gern Freund von dir auf Facebook“ werden. Da mir nun noch einige Kollegen ständig erzählen, dass sie gute Geschäfte auf Facebook machen, werde ich wohl langsam nachgeben, mich nach 6 Monaten in den Account einloggen und die Einladungen bestätigen. Ich hoffe die erwarten jetzt alle nicht, dass ich jeden Abend schreibe, was ich esse!

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]