NBC Universal übernimmt Bigpoint

Wie Deutsche Startups berichtet, gibt es im deutschen Internet einen weiteren erfolgreichen Exit der Samwer-Brüder: NBC-Universal übernimmt das Browserspielportal Bigpoint zum Preis von 70 Millionen Euro. GMT Communications Partners sowie der Peacock Equity Fund, ein Joint Venture von NBC Universal und dem Geschäftsbereich Media, Communications & Entertainment von GE Commercial Finance sind die genauen Erwerber. Die neuen Anteilseigner werden somit GMT, Peacock Equity und der deutsche Bigpoint Gründer Heiko Hubertz sein. Die Transaktion im Wert von insgesamt 70 Mio. € unterliegt noch der Genehmigung durch die Regulierungsbehörde und wird voraussichtlich innerhalb der nächsten zwei Monate abgeschlossen. GMT und Peacock Equity wollen die Geschäftsausweitung von Bigpoint in Europa, den Vereinigten Staaten und Asien mit der Entwicklung neuer Spiele, Vertriebsplattformen und Marketinginitiativen unterstützen. Um vor allem sein Wachstum in den USA fortzusetzen, wird Bigpoint mit NBC Universal kooperieren. Dazu soll eine Reihe von browserbasierten Spielen über das Onlinenetz von NBC Universal vorgestellt werden, zu dem unter anderem die Internetseiten von SCI-FI Channel und USA Network gehören. žFür Peacock Equity ist der Spielesektor ein entscheidender strategischer Bereichœ, so Tom Byrne, Geschäftsführer und Vorsitzender von Peacock Equity. žWir sind der Auffassung, dass die Wachstumseigenschaften dieses Sektors eine äußerst attraktive Investitionsmöglichkeit bieten “ nicht zuletzt auch in Verbindung mit dem, was NBCU und GMT für die weitere Entwicklung von Bigpoint leisten können.œ Im Rahmen der Transaktion veräußern die Aurelia Private Equity GmbH, European Founders Fund GmbH und United Internet Beteiligungen GmbH ihre bisherigen Bigpoint-Anteile. Zu den derzeitigen und früheren Investitionen von GMT gehören Asiakastieto, Melita Cable, Primesight, Orion Publishing und Intel. Die derzeitigen und früheren Investitionen von Peacock Equity umfassen Adify, Healthline, IGA Worldwide, 4INFO, Trion World Network und Loomia.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]