Neues Jahr, neues Glück

Ich muss zugeben, in letzter Zeit hat der Blog ein wenig gelitten. Das liegt aber weniger am fehlenden Willen, als an fehlender Zeit und einigen großen Veränderungen, die auf mich dieses Jahr warten. Nachdem ich mich bisher als Einzelanwalt durchgeschlagen habe, steht nun die Gründung einer Sozietät an, die in Zukunft fast ausschließlich das Recht der Computerspielindustrie und der Entertainmentbranche bearbeiten wird. Mein zukünftiger Partner ist ebenfalls etabliert in der Computerspielbranche und wird meine eigenen Bemühungen, in der Branche Fuß fassen zu können, tatkräftig unterstützen. Dementsprechend standen in den letzten Wochen aber zahlreiche Aufgaben auf meiner To-Do Liste. Angefangen von der Suche nach einem Büro, welches groß genug ist, um 2 Partneranwälte, eine Rechtsanwaltsfachangestellte und zwei weitere Personen Raum zu bieten, bis hin zu den entsprechenden Stellenausschreibungen für eben diese Personen. Vor mir liegt der faktische Umzug (auch wenn es nur 5 Häuser weiter ist), die Gründung der Partnerschaftsgesellschaft, das Einspielen eines neuen Teams, neues Marketing und nicht zuletzt natürlich die weitere tägliche Arbeit, um auch die neue Miete finanzieren zu können. Tipps von etablierten Kollegen sind natürlich immer gerne gesehen 😉

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]